Wann funktioniert Planung?

von Sonja Radatz 

lo83-cover-smallmitrand

Selbstverständlich haben Sie eine Planung im Unternehmen. Und sind damit voraussichtlich so beschäftigt, dass Sie gar nicht darüber nachdenken, ob Ihre Planung überhaupt Sinn macht. Das tut Sonja Radatz hier: Sie fragt sich, unter welchen Voraussetzungen Planung funktionieren kann (und Sie können sich fragen, inwieweit diese Voraussetzungen auf Sie zutreffen).

 

1. Planung auf dem Prüfstand: Wann kann sie funktionieren?

Planung funktioniert meiner Erfahrung nach, wenn die Dinge um uns herum keiner oder einer höchstens nicht nennenswerten Veränderung unterliegen. Sie funktioniert, wenn wir uns darauf verlassen können, dass unsere Mitarbeiter sich genau so verhalten, wie es ihnen vorgegeben ist – wie wir es haben wollen; wenn sie keine (unliebsamen, überraschenden) Abweichungen produzieren; wenn sie nicht mitdenken oder vorausdenken oder querdenken; wenn sie sie keinen eigenen Willen und vor allem keine eigenen Erfahrungen haben. Planung funktioniert, wenn wir Zeit haben, um Schritt für Schritt unsere Vorhaben abzuarbeiten – wenn es ruhig ein Jahr oder 2 Jahre (oder mehr) dauern darf, bis „eine Maßnahme greift“; wenn wir also langen Atem haben.

 

2. … und unter welchen Voraussetzungen?

Planung erfordert, dass die Menschen um uns herum nicht nur die Kostenvorschläge einhalten, sondern auch die dazu gehörigen Ergebnisse einhalten und realisieren – denn sonst wird zwar über das Jahr alles Geplante ausgegeben, aber die geplanten Einnahmen „bleiben hinter den Erwartungen zurück“; das wäre schon ein großes Pech.

Planung funktioniert meiner Erfahrung dann, wenn wir unser Umfeld perfekt kennen: Wenn wir ganz genau wissen, wie sich (potenzielle) Mitbewerber verhalten könnten; wie sich der Markt entwickelt; wie sich unsere Kunden verhalten; wie unsere Maßnahmen wirken; welche Rezepte zum Erfolg führen. Planung erfordert schließlich auch, dass die Unternehmensleitung nicht zwischendurch plötzlich neue Einfälle hat, die sie mir nichts, dir nichts einfach umsetzen will und dafür jede bisherige Strategie und Planung erst einmal schwungvoll außer Kraft setzt.

Alles zusammen gefasst bedeutet Planung also, dass alle mitmachen und sich entsprechend der Planung verhalten.

 

3. Und: Trifft das auf Ihr Unternehmen zu?

Wenn all das auf Sie, auf Ihr Unternehmen zutrifft, dann können Sie geruhsam Pläne entwerfen und diese kraftvoll in die Tat umsetzen. Sie werden damit garantiert erfolgreich sein, weil die Umgebung Ihren Plänen folgt.

 

>> Jetzt mehr lesen: in LO 83 "Ist es noch zeitgemäß zu planen?".

 

BESTELLUNG PRINT - Ausgabe EUR 29 

BESTELLUNG PDF - Ausgabe EUR 19  

BESTELLUNG LO JAHRESABO PRINT (6 Ausgaben) - EUR 119

BESTELLUNG LO JAHRES-APP-ABO (6 Ausgaben) - EUR 59

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

RSS Feed

Das neueste Statement von Sonja Radatz kommt alle 2 Wochen automatisch zu Ihnen.

Sichern Sie sich jetzt die automatische Information zu jedem Eintrag.

jetzt abonnieren

Melden Sie sich an

Um Kommentare zu den Einträgen machen zu können ist es notwendig, dass Sie am System angemeldet sind. Haben Sie noch keinen Account, dann registrieren Sie sich doch